Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle lassen sich nicht aufhalten. Trotz der schwierigen Zeit meisterte Nico Voith mit Bravour die Musikerleistungsprüfung D3. Damit war er einer der Teilnehmer, die den D3-Kurs des Nordbayerischen Musikbundes erstmals online bestritten haben. Aufgrund der Corona-Einschränkungen war der Blasmusikverband zu diesem Pilotprojekt gezwungen.

Umso stolzer ist die Stadtkapelle auf seinen neuesten „Gold-Absolventen“ aus Schwarzhofen. Nico Voith begann im Alter von 6 Jahren mit dem Musizieren auf dem Schlagzeug. 2013 kam er zum Jugendorchester und wurde von Jonas Sorgenfrei unterrichtet. Seit 2015 spielt der junge Musiker bei der Stadtkapelle und engagiert sich mittlerweile zudem als Kapellensprecher in der Jugend- und Vorstandsarbeit des Musikvereins.

Zum Bestehen der Prüfung musste Nico Voith, der seit einigen Jahren auch im Bezirksjugendorchester spielt, sein Können in den Bereichen Theorie und Praxis unter Beweis stellen. Zur Freude seiner Musikerkollegen konnte er sein Gelerntes erfolgreich zum Besten geben. Der entsprechende Ehrgeiz zeigte sich in der guten Leistung, zu der die Vereinsverantwortlichen um Vorsitzenden Roman Sorgenfrei und Dirigent Markus Held ganz herzlich gratulieren.

Gold für die Stadtkapelle

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz